MURI - DAS MALERISCHE DORF MIT KULTUR

Das idyllische Dorf Muri liegt im Südosten des Kantons Aargau und ist Hauptort des gleichnamigen Bezirks.
Regional betrachtet liegt Muri am oberen Ende des Bünztals, am Fusse des Lindenbergs. Die rund 7000 Einwohner nennen sich stolz «Murianer». Mit einem Steuerfuss von 103 Prozent ist Muri ein attraktives Wohngebiet. Das charmante Dorf mit historischem Hintergrund ist umgeben von einem intakten Erholungsraum. Dank seiner optimalen geographischen Lage, seiner Nähe zu den Bergen und zum Wasser, bietet es Familien, Wanderern und Naturliebhabern etliche Ausflugsmöglichkeiten. www.muri.ch

 

Kultur

Die imposante Klosteranlage Muris thront über dem kleinen Dorf und gehört zu den wichtigsten Kultur-
denkmälern des Kantons Aargau. Diverse Veranstaltungen in und um Muri bieten Musik-, Kunst-, und Kulturliebhabern für jeden Geschmack das Richtige. www.freiamt.ch

Erreichbarkeit

Per Auto erreichen Sie in knapp 30 Minuten Zug und Luzern. Per Zug oder Postauto haben Sie regelmässig
Verbindungen in der Region sowie nach Zürich, Zug, Luzen oder Wohlen. Mit der neuen Autobahnumfahrung
West erreichen Sie die Stadt Zürich sowie den Flughafen Unique in knapp 35 Minuten. www.sbb.ch

Einkauf / Infrastruktur

Mit einer grossen Anzahl an attraktiven Läden und Lebensmittelgeschäften sowie grösseren Einkaufszentren
wie Coop, Migros oder Spar deckt der Murianer seine Bedürfnisse für den täglichen Bedarf. Weiter verfügt Muri
über eine gut ausgebaute Infrastruktur. Dazu gehören ein eigenes Kreisspital, ein Pflegheim, ein Altersheim
mit entstprechenden Wohnungen, Ärzte, Banken und Versicherungen.

Schulen

Für die Grundausbildung der Kinder stehen drei Kindergärten, für Unter-, Mittel- und Oberstufe insgesamt
fünf Schulhäuser zur Verfügung. Nach Wunsch werden die Kinder am Mittagstisch, in einer Spielgruppe oder Kinderkrippe betreut.